Kita Onlinekongress

Seit 3 Jahren sind wir mit dabei!

Wir freuen uns Ihnen auch in diesem Jahr vielfältige Angebote machen zu dürfen


Unsere Beiträge beim Kita-Onlinekongress 2022

Videogestützte Bildungs- und Entwicklungsbegleitung (VBEB)

Videografie bzw. videogestützte Arbeit kann den Alltag der Kitas erleichtern. Wir möchten Sie einladen aus verschiedenen Perspektiven – Kind-/Eltern-/Fachkraftebene zu schauen – Welche technischen & zeitlichen Voraussetzungen müssen installiert werden – welche Aufgaben kann die pädaogogische Fachkraft übernehmen – wo sind Abgrenzungen notwendig? Wir laden Sie ein mit uns ins Gespräch zu kommen, um mit unseren Expert:innen Ihre Fragen, Anregungen und Gedanken zu teilen


KINDER AN DIE MACHT?!?

Kinder an die Macht bedeutet nicht, dass sie selbstverantwortlich ihre Kindheit gestalten, sondern sie haben die Möglichkeit & das Recht diese aktiv mitzugestalten. Partizipation hat einen Rahmen, der die Anforderungen gesetzlicher Grundlagen impliziert. Wann beginnt Partizipation? Wir geben einen positiven „Ein“-Blick auf partizipative Prozesse.

Frag doch mal... den Logopäden

 

Wieviele Wörter muss ein Dreijähriger schon sprechen? Was ist, wenn Kinder stottern oder im Kindergarten überhaupt nicht sprechen? Hilft Singen beim Sprechen? Häufig bleiben Fragen in der Schnittstelle Kita, Elternhaus und frühe Hilfen offen. In diesem Live-Webinar kommen wir mit Ihnen ins Gespräch, aus der Praxis für die Praxis.


MARTE MEO - AUS DER PRAXIS FÜR DIE PRAXIS

Wie kann eine videobasierte Entwicklungsbegleitung in der Kita umgesetzt werden? Was sind die Vorteile, wo befinden sich Stolpersteine, die bedacht werden sollten. Wir haben pädagogische Fachkräfte gefragt – ihre Statements, ihre Ideen und auch Hürden sehen sie in dieser Zusammenfassung.

PSYCHISCHE BELASTUNGEN IN DER FRÜHEN KINDHEIT - KITA ALS LASTENTRÄGER?

Psychische Belastungen in der frühen Kindheit nehmen stetig – nicht erst seit Corona – zu. Wir möchten Ihnen einen Einblick geben und Sie einladen, sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen, die Herausforderungen anzunehmen, um gemeinsame Lösungswege zu gestalten. DENN: psychische Erkrankungen kommen „in der besten Familie & Kita“ vor und führen zu psychischen Belastungen in der frühen Kindheit.


WIE VIEL "BASIK" GEHÖRT INS ELTERNGESPRÄCH?

Wie viel „BaSiK“ gehört ins Elterngespräch? Wie können wir die Waagschale in der Bildungs- und Erziehungspartnerschaft halten. Zwischen Ressourcenorientierung und Informations-(Pflicht) – Wir laden Sie ein, Beobachtung & Dokumentation auch als Chance für den pädaogoischen Alltags zu sehen.